Helvetia Nordic Trophy – Schweizermeisterschaften U14/U16

Aufgrund den Lockerungen betreffend die Covid-19-Massnahmen konnte die U16/U14 Schweizermeisterschaft rund einen Monat verspätet in Ulrichen (VS) doch noch stattfinden. Entgegen der vergangenen Jahre, in welchen jeweils am Samstag der Schweizermeister in der Kategorie U16 erkoren und am folgenden Tag die stärkste Verbandstaffel gesucht wurde, fand am Samstag ein Einzelstartrennen in der Klassischen- und am Sonntag ein Einzelstartrennen in der Skatingtechnik statt.

Samstag
Am Samstag gewann in der Kategorie Mädchen U14 Nina Cantieni aus Samedan souverän das Rennen, Anna Lia Keller erreichte den 18. Platz.

In der Kategorie Knaben U14 schwang Jonas Bärfuss, ebenfalls aus Samedan, obenaus. Constantin Zisler erreichte unter den 51 gestarteten Läufern den hervorragenden siebten Rang, Niclas Schaas lief auf dem 13. und Mathieu Krayenbühl erkämpfte sich den 16. Rang, knapp dahinter Nils Lätt als 17.

In der Kategorie Mädchen U16 gewann Anina Hutter aus Chur das Rennen, Lena Baumann lief auf den sehr guten sechsten Rang, Tabea Knobel wurde fünfzehnte, Evelyn Stalder wurde achtzehnte.

Die Kategorie Knaben U16 gewann Isai Näff aus Scoul, Yannick Birchler erreichte 15. Rang und Dmitri Krayenbühl lief auf den 21. Rang.

Sonntag
Am Sonntag war Nina Cantieni in der Kategorie U14 Mädchen wiederum nicht zu schlagen. Anna Lia Keller folgte auf Rang 22.

Auch Jonas Bärfuss konnte seinen Sieg wiederholen und gewann die Kategorie U14 Knaben. Lavio Müller lief auf den 5. Rang und Constantin Zisler auf den 8. Rang, dicht gefolgt von Niclas Schaad auf dem 10. Rang. Nils Lätt wurde 18. und Mathieu Krayenbühl 19.

Beim Sieg von Ilaria Gruber aus St. Moritz erreichte Lena Baumann erneut den guten 6. Rang. Tabea Knobel wurde wiederum 15. und Evelyn Stalder 22.

Isai Neff gewann wie bereits am Vortag nochmals die Kategorie Knaben U16. Yannick Birchler kam als 17. Und Corsin Müller als 25. ins Ziel, Dimitri Krähenbühl als 33.

Schweizermeistertitel
In der Kategorie U16 wurden die beiden Renntage zusammengezählt und in der Folge der Schweizermeistertitel vergeben.

Bei den Mädchen U16 gewann dieser Anina Huter aus Chur, Lena Baumann wurde sehr gute 6. Tabea Knobel 15. und Evelyn Stalder 18.

Bei den Knaben U16 heisst der neue Schweizermeister Isai Neff aus Scoul, Yannick Birchler wurde 16. und Dimitri Krayenbühl erreichte Rang 24 in der Gesamtwertung.

Rangliste Samstag
Rangliste Sonntag
Rangliste Gesamtwertung